Sassuolo – 29 Km

(Affreschi del Palazzo Ducale di Sassuolo, foto delle Gallerie Estensi di Modena)

Von den Kirchen bis zum Palazzo Ducale der auch eine Facebook Seite, von den Termen von Salvarola bis zu den antiken Villen, bis zur Burg von Montegibbio, gibt es unzählige Schönheiten, die Sassuolo und die umliegenden Weiler bieten.

Weitere Informationen auf Gemeinde Website

 

Formigine – 31 Km

(Formigine, foto der Gemeinde von Formigine)

Neben dem historischen Besuch der Burg ist es möglich, in die Natur der Oase von Colombarone  einzutauchen
Hier gibt es ein Hallenbad n den Sommermonaten auch einen Außenpool mit Rutschen.
Weitere Informationen auf  Besuchen sie Formigine

 

Viano – 31 Km

(Terre di matilde gesehene Häuser paoli, Fotoarchiv Ente Parchi Emilia Centrale)
Reggiana Hügellandschaft – Gebiet der Matilde

 

Guiglia – 32 Km

(Guiglia, foto der Gemeinde von Guiglia)

Mit dem herrlichen Castello del Trecento oder dem Freibad zur Abkühlung in den Sommermonaten.

 

Rocca Malatina – 34 Km

(Die Sassi di Roccamalatina im Winter, foto von S.Remondini)
Bekannt für seine imposanten Sandsteinfelsen aus dem mittleren Miozän, die Sassi di Roccamalatina, die Dem Regionalpark der die Stadt umgibt, den Namen geben.
Weitere Informationen zu  Roccamalatina.com

Sestola – 34 Km

Eingebettet in den  Regionalpark von Frignano (oder den Modenese High Appennines), ist es ein privilegierter Ort, um den Monte Cimone von nahem zu bewundern.

Wenige Kilometer von der Stadt entfernt befindet sich der schöne Ninfa See mit einem Ei verbunden ist

(Nymphensee, fotoarchiv Ente Parchi Emilia Centrale)

Von Sestola aus erreicht man Pian del Falco und den Monte Cimone, wo die Natur sowohl im Sommer als auch im Winter auf Wanderwegen und Trekking- und Fahrradrouten, auch für Familien und Skipisten, lockt.
Der Cimone Bike Park  erstreckt sich in diesem Bereich

An den Hängen des Berges befindet sich auch der Abenteuerpark Cimone
Aktivitäten auch für die Kleinen auch in Fanano mit der  Cimoncino Skischule eum dem Monkey Park Adventure

Weitere Informationen zu Gemeinde von Sestola und hoch Cimone Info und dem Cimone Sci

 

Pievepelago – 36 Km

(Pievepelago ende des sommers, foto der Gemeinde von Pievepelago)

Sowohl auf dem Land als auch in der Umgebung gibt es viele historische und natürliche Schönheiten zu sehen. Von der Domma-Mühle zur Wallfahrtskirche Madonna di Monticello zum Plebana und zur Kirche der Bruderschaft Santa Maria Assunta; Roccapelago mit der Festung Pelago, der Pfarrkirche San Paolo und dem  Mumien Museum und sogar Sant’Andreapelago mit dem Borgo und der keltischen Roncacci Hütte.

Wenn Sie die Naturwanderwege weitergehen, müssen Sie nur den Schwierigkeitsgrad zwischen dem Weg Antiche Orme, dem Fluss Scoltenna , einem der Wege zu den Seen Baccio, Santo, Torbido, Turchino oder den Bergen Giovo und Rondinaio wählen.

Weitere Informationen zu Standort der Gemeinde.

 

Castelnovo ne’ Berge – 41 Km
Touristisches Zentrum, bekannt für seinen landschaftlichen und kulturellen Reichtum. Mehrere Paläste, Schlösser und Kirchen, die Sie in den umliegenden Städten besuchen können, einschließlich der Einsiedelei von Castelnovo ne ‚Monti, an den Hängen von Pietra di Bismantova, ein beliebtes Ziel für Liebhaber von Trekking und Klettern, aber auch reich an Geschichte und Geheimnis.

 

Secchia River Reserve – 43 Km

(Secchia Reserve, foto von Enrico Turillazzi)
Auch Secchia River Nature Reserve genannt

 

Modena – 45 Km

Duomo di Modena
Die Kathedrale, der Civic Tower und die Piazza Grande der Stadt gehören seit 1997 zur Liste der italienischen Kulturstätten der UNESCO (Wikipedia)

Info über Gemeinde von Modena, Modena Guide und Visit Modena

 

Abetone – 48 Km
Für Naturliebhaber und Wintersportler
Info über Abetone.com

Monteveglio – 49 Km
SWir sind auf dem Bolognese Apennin und ein paar Schritte von der bewohnten Gegend steht der monumentale Komplex der Abtei Santa Maria, die den Regionalpark der Abtei von Monteveglio  dominiert
Weitere Informationen über Monteveglio.com

 

Reggio Emilia – 50 Km

Reggio Emilia
Herkunftsort des Parmigiano Reggiano ist auch die Heimat der italienischen Flagge und eine Goldmedaille für die militärische Tapferkeit des Widerstands während des Zweiten Weltkriegs (Wikipedia)

Info über Reggio Emilia Tourismus, Veranstaltungen Gemeinde Reggio Emilia und Tourismus Gemeinde Reggio Emilia

 

Ligonchio – 55 Km
Zugangspunkt und Herz des Tosco Emiliano Apennine National Park
Weitere Informationen auf der Website der Gemeinde

 

Quattro Castella – 56 Km

(Castello di Bianello, der website www.bianello.it)

Verpassen Sie nicht das Castello di Bianello und das gleichnamige Oase Lipu.
Weitere Informationen auf der Website der Gemeinde.

 

Naturschutzgebiet Rupe di Campotrera – 58 Km

(Rupe di campotrera, fotoarchiv Ente Parchi Emilia Centrale)

Info über Website der Parks der zentralen Emilia